Getestet: DS 7 Crossback

Getestet: DS 7 Crossback

Der Name DS steht für die Filmikone Jean-Paul Belmondo, das frühere Sexsymbol Brigitte Bardot und den nie erreichten Schauspieler Louis de Funès, die mit diesen Fahrzeugen damals die Landstraßen der Côte d’Azur und die Innenstadt von Paris unsicher machten – und für etliche Anekdoten sorgten.

Aus diesem Mythos machte die Groupe PSA kürzlich eine eigene Premiummarke: DS Automobiles. Mittlerweile umfasst das Angebot verschiedene Modelle, vom kleinen Cabriolet bis hin zum großen SUV.

DS 7 Crossback
DS 7 Crossback

Und genau das ist der DS 7 Crossback, den ich nun testen konnte. Der Beitrag dazu erscheint demnächst bei „Shots“.

Fotos: Mario-Roman Lambrecht

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben