Drei Gründe, warum Sie 2021 Ihre SEO-Strategie ändern sollten

Drei Gründe, warum Sie 2021 Ihre SEO-Strategie ändern sollten

Die Suchmaschinenoptimierung ist der Schlüssel zum Erfolg im Online-Business. Mit einer guten SEO-Strategie können langfristig das Ranking der eigenen Webseite und der Traffic optimiert werden.

Es reicht allerdings längst nicht mehr aus, sich einmalig mit dem Thema SEO zu beschäftigen, um in den Suchmaschinen eine gute Präsenz zu erhalten.

Ganz im Gegenteil müssen Unternehmen ständig am Ball bleiben, um fortlaufend gute Rankings zu erhalten. Ich habe untersucht, was 2021 für eine gute SEO-Strategie besonders wichtig ist, und verrate, warum Sie Ihre bisherige Strategie anpassen sollten.

Ständige Neuerungen und Verbesserungen

Bekanntheit im Netz lässt sich leider nicht erzielen, indem Sie die Füße hochlegen und Casino Spiele kostenlos spielen. Es muss etwas dafür getan werden, um eine dauerhaft breite Reichweite im Netz zu erlangen und Kunden schnell auf sich aufmerksam machen zu können.

Suchmaschinen wie der Riese namens Google spielen fortlaufend mit den Mechanismen herum, die sich auf das Ranking beziehen. Es gibt immer wieder Erneuerungen und Verbesserungen, weshalb es für Unternehmen sehr wichtig ist, auf dem neuesten Stand der Informationen und Richtlinien zu bleiben – und ständig an der SEO-Strategie zu arbeiten.

Es gibt zum Beispiel immer wieder Veränderungen, was die Bedeutung und den möglichen Umfang der Snippets betrifft. Dies sind die kleinen Anzeigen zu Ihrer Webseite, die in der Suchmaschine auftauchen und potentiellen Besuchern den wichtigsten ersten Eindruck verleihen.

Ein gutes Snippet ist das A und O, um Kunden oder Besucher auf die Webseite aufmerksam zu machen und sie dazu zu bringen, diese aufrufen zu wollen. Es gibt immer mehr Möglichkeiten, diese Snippets zu erweitern.

Ein paar Beispiele dazu, was sich in dieser Hinsicht in diesem Jahr bereits verändert hat, hier zusammengefasst:

  • FAQ’s zum Keyword: Eine sehr beliebte neue Funktion und ein großes Plus, um potentielle Besucher auf die eigene Seite zu ziehen, ist eine FAQ-Page. Diese kann direkt in das Snippet mit einbezogen werden, so dass in den Suchergebnissen nicht nur der übliche Titel und die Beschreibung enthalten sind, sondern unmittelbar mit dem Keyword der Website verbundene Fragen angezeigt und beantwortet werden.
  • Favicons: Favicons sind kleine Symbole und Icons, die in das Snippet mit eingefügt werden können. Durch solche kleinen Icons entsteht ein einzigartiger Wiedererkennungswert für das Unternehmen. Gleichzeitig sorgt es bei Internetnutzern für mehr Aufmerksamkeit.

Fortschritte in der Technologie auch 2021

Wie jedem Unternehmen bekannt sein mag, durchlaufen Technik und Technologie stets einen Wandel und werden mehr und mehr verbessert und weiterentwickelt. Es ist von enormer Bedeutung, als Unternehmen an diesen Fortschritten dran zu bleiben – und sich weiterzuentwickeln.

Auch in Bezug auf SEO ist es wichtig, dass Sie stets auf dem neuen Stand der Technik sind. Ein sehr bedeutender Faktor ist die mobile Optimierung der Webseite. Falls Sie dieser noch keine Beachtung geschenkt haben, wird es allerhöchste Zeit, dies zu tun, denn schon mehr als die Hälfte des Search Traffics erfolgt über die mobile Suche.

Die mobile Nutzung und Bedienerfreundlichkeit einer Webseite hat mittlerweile großen Einfluss auf das Ranking in den Suchergebnissen. Besonders wichtig ist dabei, dass Ihre Webseite eine gute Darstellung auf kleineren Bildschirmen bietet und sich alle Elemente ebenso leicht bedienen lassen wie in der Desktop-Version.

Gründe und Tipps für die SEO-Strategie 2021
Gründe und Tipps für die SEO-Strategie 2021

Nicht weniger wichtig ist auch die Ladegeschwindigkeit. Diese stellt seit einiger Zeit ebenfalls einen Faktor für das SEO-Ranking dar. Google bietet Unternehmen viele Möglichkeiten, ihre Website auf die mobile Funktionalität überprüfen zu lassen. So können Sie schnell herausfinden, was Sie möglicherweise noch verbessern müssen.

2021 wird vermehrt auf Online-Business gesetzt

Die Nachricht, dass immer mehr Konsumenten auf dem Online-Markt nach Produkten und Dienstleistungen suchen, ist keine Neuheit und damit auch keine Überraschung mehr. Dennoch gibt es immer noch zahlreiche Unternehmen, die sich gegen eine Online-Präsenz wehren oder ihr Business im Netz nicht weiter ausbauen.

Um in der Zukunft jedoch Erfolg zu haben, ist es wahnsinnig wichtig, an dem Auftritt im Internet zu arbeiten. Dies ist heutzutage der wichtigste Kanal, nicht nur was die Werbung, sondern auch den Vertrieb angeht.

Falls Sie noch immer vor dem großen Aufwand, den die Arbeit für eine gute Online Präsenz mit sich bringt, zurückschrecken, sollten Sie sich Unterstützung suchen, um diesen wichtigen Schritt zu gehen.

Die Kunden von morgen – und auch die meisten von heute – setzen auf eine Online-Präsenz. Abgesehen davon erreichen Sie online eine wesentlich weitläufigere Reichweite und können ganz neue Erfolge beschreiten.

Tipps für eine erfolgreiche SEO-Strategie

Wer sich noch nicht sehr viel mit dem Thema SEO beschäftigt hat oder ein paar Tipps für eine neue Strategie benötigt, kann sich nun hier die wichtigsten Grundlagen und Tipps durchlesen. Befolgen Sie diese Schritte, um im Thema der Suchmaschinenoptimierung eine perfekte Grundlage zu haben.

  • Technisches SEO: Alles fängt mit der richtigen Technik an. Um überhaupt in das Suchmaschinen-Ranking aufgenommen werden zu können, muss Ihre Website einen sicheren Zugang, sprich ein sicheres Protokoll besitzen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website crawl- und indexierbar ist und Sie sprechende URLs verwenden.
  • Snippet: Wie schon im Detail angesprochen, ist Ihr Snippet quasi das Aushängeschild Ihrer Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen. Dieses sollte strukturiert und gut durchdacht erstellt werden. Es gibt zahlreiche Hilfsmittel, mit denen Sie online ein gutes Snippet erstellen können.
  • Kundenorientierung: Ihr Snippet sollte vor allem an die gewünschte Zielgruppe optimiert werden. Stellen Sie sich die Frage, was Ihre Kunden ansprechen könnte und wonach diese suchen würden. Gestalten Sie Ihr Snippet mit einem Favicon oder einer FAQ-Page attraktiver.
  • Inhalte: Der Inhalt, der sich sowohl auf Ihrer Webseite als auch im Snippet widerspiegelt, ist von hoher Bedeutung. Verwenden Sie wichtige Keywords und erstellen Sie Inhalte, die für Kunden relevant sind.
  • Mobile Optimierung: Besonders wichtig ist es, die Webseite mobil zu optimieren. Wie schon angesprochen, hat auch die mobile Nutzerfreundlichkeit einen Einfluss auf das SEO-Ranking. Passen Sie Ihre Webseite an alle relevanten Technologien von heute an.
  • Seitengeschwindigkeit: Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Webseite keine langen Ladevorgänge hat und reibungslos und ohne Störungen funktioniert.

Dies sind einige der wichtigsten Grundlagen, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich an die SEO-Optimierung Ihrer Webseite machen. Mit einer guten Strategie können Sie 2021 – und auch in der weiteren Zukunft – viel erreichen…

© Fotos: Austin Distel, Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

-> Tipps?
Schreiben Sie mir: WhatsApp | E-Mail


Gesponserter Artikel im Blog unter sierks.com. Dieser Beitrag enthält Werbung.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben