Fünf praktische Tipps für eine Karriere als Model im Ausland

Fünf praktische Tipps für eine Karriere als Model im Ausland

Tausende von Frauen auf der ganzen Welt träumen davon, das nächste Supermodel zu werden. Vorbei sind die Zeiten, als Sie sich auf Ihr Glück verlassen konnten, um entdeckt zu werden.

Die Chancen dafür sind sehr gering. Um eine Karriere als Model zu starten, brauchen Sie Disziplin, Anstrengung und Ausdauer. Ich habe weitere praktische Tipps für eine Karriere als Model im Ausland in diesem Artikel zusammengestellt.

1. Kein Geld für teure Foto-Shootings ausgeben

Es ist sehr wichtig, die Meinung von mehr als einem Agenten einzuholen, da sich viele Agenten auf nur einen bestimmten Bereich spezialisiert haben. Wenn Sie zum ersten Mal modeln, müssen Sie kein Geld für teure Fotoshootings ausgeben.

Alles, was die Modelagenten am Anfang wirklich sehen müssen, sind einfache Bilder von Ihnen. Sie wollen nur sehen, wie Sie mit sehr wenig Styling und einfacher Kleidung aussehen.

Sind die Profis der Meinung, dass Sie Potential für eine Karriere als Model besitzen, empfehlen sie Ihnen möglicherweise, in professionelle Fotos zu investieren, die Ihrem Look und dem Markt, für den Sie am besten geeignet sind, angemessen sind.

Seriöse Agenturen bieten an, die Kosten für ein professionelles Fotoshooting zu übernehmen, die dann später mit den ersten Modelhonoraren verrechnet werden.

2. Soviel Aufmerksamkeit wie möglich

Je mehr Kontakte Sie in der Branche haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie erfolgreich eine Agentur finden – und letztendlich Jobs bekommen. Wenn Sie als Model starten, dann ist die wichtigste Frage: Warum?

Tipps für eine Karriere als Model im Ausland
Tipps für eine Karriere als Model im Ausland

Weil Sie diejenige sind, die alle Kunden haben wollen. Sie müssen das Model sein, das gefördert wird, um Jobs zu finden. So kann man als Model starten:

a) Schicken Sie Ihre Fotos an die international tätigen Agenturen. Das geht schnell, ist aber oft nicht effektiv. Fast alle Top-Agenturen, die eine E-Mail-Adresse auf ihrer Website veröffentlichen, werden mit Anfragen überflutet.

b) Wenn Sie ausgedruckte Fotos per Post schicken, setzen Sie sich definitiv ab. Fügen Sie dort auch unbedingt Ihr Instagram-Profil als Referenz hinzu, damit Modelagenten online einen Eindruck bekommen können.

c) Nehmen Sie nach den Corona-Beschränkungen an Events für Models teil. Solche Veranstaltungen sind sehr spannend und eine großartige Möglichkeit für neue Models, sich vorzustellen und Kontakte zu knüpfen.

3. Die Fähigkeiten entwickeln

Informieren Sie sich online in Videos und Tutorials, wie man als Newcomer-Model am besten posiert. Üben Sie den Walk über den Laufsteg und das Posen auf dem Red Carpet.

Was ein Model, das auffällt, von einem anderen Model, das nicht auffällt, unterscheidet, sind die Haltung und der Gang. Das Modeln ist eine Kunst.

Egal, ob Sie sich Shows über Models ansehen, die Seiten der „Vogue“ lesen, YouTube-Tutorials ansehen, E-Books über Models lesen oder ein neues Lieblingsmodel finden:

Das Posieren und Gehen auf einem Catwalk kann zunächst sehr peinlich sein. Lassen Sie eine Freundin neue Fotos und Videos von Ihnen machen, um sich mit dem Posieren vertraut zu machen. Am besten vor der Kamera als auch vor einer fremden Person.

Oder fangen Sie kleiner an und setzen Sie eine Kamera auf ein Stativ und üben Sie selbst, bis Ihr Selbstvertrauen wächst, bevor Sie sich auf den Weg machen, um ein Model zu werden.

4. Den Körper pflegen

Achten Sie auf Ihre Haut, die Haare, den Körper insgesamt und die Gesundheit. Das Modeln ist von Ästhetik geprägt. Schönheit und Aussehen sind zweifellos wichtig.

Bei Models sind die Größen- und Gewichtsstandards noch strenger und unflexibler als bei jedem anderen Job. Sie können nicht viel gegen die Genetik tun, aber es liegt an Ihnen, das Beste aus Ihrem Körper herauszuholen.

5. Ein Profi sein

Antworten Sie immer sofort auf Job-Anrufe, Voicemails, E-Mails und Instagram-Nachrichten. Es gibt keine Ausrede dafür, 30 Minuten zu spät zu einem Treffen, einem Casting oder einem Shooting zu kommen.

Tipps für eine Karriere als Model im Ausland
Tipps für eine Karriere als Model im Ausland

Wenn überhaupt, sollten Sie immer 15 Minuten früher dort sein. Dies erfordert professionelle Planungs- und Zeitmanagementfähigkeiten. Aufstrebende Models machen einen großen Fehler, wenn sie zu spät kommen.

„Nun, ich bin hübsch genug, um ein Model zu sein, also werde ich das nur mit meinem Aussehen und minimalem Aufwand schaffen.“ Das reicht leider nicht.

Viele Models haben so schon lukrative Jobs verloren. Niemand will mit einer Diva arbeiten. Es gibt viele andere schöne Frauen auf dieser Welt, die höflich und ehrgeizig sind.

Fazit:

Ein Model zu werden, das mag einfach und glamourös erscheinen, aber das ist keineswegs wahr. Es wird viel Engagement gefordert, um eine Karriere als Model zu starten und davon gut leben zu können.

Sie müssen bereit sein, Diät-, Fitness- und Schönheitspläne einzuhalten, auch wenn Sie gerade keine Arbeit haben. Sind Sie bereit, an einer 12-stündigen Produktion bei Kälte und Wind teilzunehmen, obwohl Ihre Kleidung so gut wie keine Wärme bietet, ohne sich zu beschweren?

Wissen Sie, dass es Jahre dauern kann, bis Sie einen Vertrag mit einer Modelagentur abschließen können? Sind Sie bereit, durch die ganze Welt zu reisen und sich über einen längeren Zeitraum von Ihrem Freund, Ihrer Familie, Ihren Freunden und dem Komfort Ihres Zuhauses zu trennen?

Wenn ja, dann können Sie eine Karriere als Model im Ausland in Angriff nehmen. Zum Schluß ein letzter Tipp:

Es ist nicht immer einfach, eine seriöse Modelagentur zu finden. Prüfen Sie deswegen jede Firma, die Ihnen einen Vertrag anbietet, über Google, Social Media und andere Kanäle auf Herz und Nieren.

Autor Steffen Ebersbacher ist ein professioneller Redakteur und ein erfahrener Content Manager bei Preply.

Autor: Steffen Ebersbacher / © Fotos: Christopher Campbell, Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

-> Tipps?
Schreiben Sie mir: WhatsApp | E-Mail


Gesponserter Artikel im Blog unter sierks.com. Dieser Beitrag enthält Werbung.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben