Hamburg: Die ganze Welt in einer Stadt

Hamburg: Die ganze Welt in einer Stadt

Dass wir hier in Hamburg in der „schönsten Stadt der Welt“ leben, hat sich wohl überall herumgesprochen. Durch den Hafen ist Hamburg zudem die internationalste Metropole Deutschlands.

Das ist von der englischen Queen im Panoptikum und der Beatles-Tour auf der Reeperbahn bis hin zum französischen Savoir-vivre in den Restaurants an vielen Orten in der Hansestadt zu sehen.

Nicht vergessen sollte man bei dieser Aufzählung das Flair des Blankeneser Treppenviertels und die japanische Teezeremonie in Planten und Blomen.

Ein beeindruckendes Hamburg-Visual von Julia Solonina, gefunden bei Unsplash.
Ein beeindruckendes Hamburg-Visual von Julia Solonina, gefunden bei Unsplash.

Und spätestens dann, wenn man das Schanzenviertel besucht oder sich eine Currywurst auf dem Kiez gönnt, dann weiß man, wie offen und aufgeschlossen die Bewohner*innen hier oben im Norden sind.

Gerade im Sommer 2020, in dem durch die Coronakrise alles anders als sonst ist, kann die ganze Welt in Hamburg erlebt werden. Online finden sich dazu ausführliche Informationen unter dieweltinhamburg.de.

Denn Hamburg lädt in diesem Sommer zu einer Entdeckungsreise durch die ganze Welt ein. „Die ganze Welt in einer Stadt“ wird als aktuelle Kampagne von der Hamburg Tourismus GmbH initiiert.

© Fotos: Cristina Gottardi (1), Julia Solonina (1), Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben