Blog

Der spezielle Sonnenschutz für Fensterscheiben

Der spezielle Sonnenschutz für Fensterscheiben

Sie kennen das: Sie sitzen im Büro am Rechner, haben wichtige E-Mails zu beantworten, und die Sonne scheint so ungünstig in den Raum, dass Sie nicht vernünftig arbeiten können.

Sonne ist ja generell sehr schön und unser Körper sehnt sich nach den Strahlen, die so wichtig für unser Wohlbefinden und die Produktion von Vitamin D sind.

Scheinen die warmen Lichtbündel allerdings äußerst ungünstig in einen Raum, würden wir uns am liebsten die komplette Dunkelheit und künstliches Licht wünschen.

Sonnenschutz für Fensterscheiben

Doch für solche Situationen gibt es eine professionelle sowie wirksame Abhilfe. Mit selbstklebenden Sonnenschutzfolien lassen sich der Wohnkomfort und das Raumklima dauerhaft verbessern – und zwar ohne, dass die vorhandenen Fensterscheiben ausgetauscht werden müssen.

Die von Kuester KG ist auf Fensterfolien und somit den wirksamen Sonnenschutz für alle Fensterscheiben spezialisiert und liefert maßgeschneiderte Lösungen für jede Immobilie.

Denn nicht nur der Arbeitsplatz, sondern auch private Räumlichkeiten können von unangenehmen Einflüssen der Umwelt betroffen sein. Sie kennen das Prozedere zudem aus hochwertigen Automobilen, die mit abgeklebten Scheiben ausgeliefert werden.

Die Hersteller nennen das dann gerne „Privacy Verglasung“. Die verdunkelten Autoscheiben sorgen nicht nur für den Blickschutz von außen nach innen, sondern auch für eine bessere Sicht der sich im Fahrzeug befindenden Personen nach außen.

Ist ein Automobil abgetönt unterwegs, haben Fahrer*innen und Mitfahrer*innen meist keine Probleme mit Sonnenstrahlen und die Sicht ist klar.

Professionelle Sonnenschutzfolien

Die Sonnenschutzfolien der von Kuester KG sind selbstklebend und werden außen an den Glasscheiben montiert. An Sommertagen haben die blendende Sonne und die UV-Strahlung somit keine Chance.

Der spezielle Sonnenschutz für Fensterscheiben

Der spezielle Sonnenschutz für Fensterscheiben

Ein weiterer Vorteil ist, dass durch solche Folien auch die Hitze abgewiesen wird. Gerade in Büroräumen bedeutet das ein viel angenehmeres Arbeitsklima.

Sich im Raum aufhaltende Personen können allerdings weiterhin wie gewohnt nach außen schauen. Das folierte Fenster bleibt voll transparent.

Betrachter*innen vor einer Immobilie erkennen solch bearbeitete und veredelte Fenster meist an einer silbergrauen Beschichtung.

Als Unternehmer*in den Bedarf des Sonnenschutzes für Fensterscheiben prüfen

1. Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeiter*innen, ob sie sich an ihrem jeweiligen Arbeitsplatz wohlfühlen und ob sie eventuell geblendet werden.

2. Testen Sie die Arbeitsplätze selbst. Ein kurzes sowie einfaches Probesitzen bei Sonnenschein reicht tagsüber aus.

3. Sollten Sie feststellen, dass Fensterfolien notwendig sind, sprechen Sie mit einem Profi wie den Kontakten der von Kuester KG.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass Sonnenschutzfolien wirklich das gesamte Arbeits- oder Wohnklima nachhaltig und langfristig verbessern können.

Die Vitamine und das Wohlbefinden für unseren Körper durch die Sonnenstrahlen holen wir uns dann lieber im Freien ab…

© Fotos: Omar Flores (1), Carl Newton (1), Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: