Blog

St. Peter-Ording: Bald Drinks auf der Außenterrasse?

St. Peter-Ording: Bald Drinks auf der Außenterrasse?

Das StrandGut Resort in St. Peter-Ording bereitet sich auf die Öffnung der Außengastronomie vor.

Eventuell sollen die Gastronomiebetriebe bald ihre Außenbereiche öffnen können – mit strengen Auflagen. Das StrandGut Resort mit seinem Deichkind Restaurant ist vorbereitet – und setzt dabei auf die Luca-App.

Zur Terrasseneröffnung sind dann nämlich alle Tische mit Aufklebern mit jeweils individuellem QR-Code für die Luca-App versehen. So können die Gäste einfach und datensicher einchecken und es wird dokumentiert, wer wo zu welchem Zeitpunkt saß.

Wer bereits einen Account in der App angelegt hat, scannt einfach nur den Code. Auch wenn man sich die App nicht auf sein Smartphone laden möchte, kann man den QR-Code einscannen und sich über den Webbrowser anmelden.

St. Peter-Ording: Bald Drinks auf der Außenterrasse?

St. Peter-Ording: Bald Drinks auf der Außenterrasse?

Wer gar kein Handy dabei hat, bekommt vom Deichkind als Service ein iPad für die Registrierung gestellt.

„Wir sind vorbereitet. Nun brauchen wir nur noch eine konkrete Öffnungsperspektive und dann werden wir sehen, wie die Handhabung mit Luca in der Praxis funktioniert – wir freuen uns und sind sehr zuversichtlich“, sagt ein Sprecher des Hotels.

Die Luca-App arbeitet in Schleswig-Holstein mit dem Gesundheitsministerium zusammen. Über die Nutzung der App hinaus gelten natürlich weiterhin alle AHA-Regeln.

Nun bleibt in St. Peter-Ording abzuwarten, ob die Gastronomie tatsächlich öffnen darf…

© Fotos: StrandGut Resort, Luca-App

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: