Blog

Warum ich nicht zur Bundestagswahl 2021 gehe

Warum ich nicht zur Wahl gehe

Am kommenden Sonntag, den 26. September, finden die Bundestagswahlen 2021 statt. Ich gehe nicht hin. Eine Premiere. Warum? Das kann ich hier kurz erklären.

Habe ich Lust, meine Kreuze zu machen, um das kleinere Übel zu wählen? Nein. Deswegen bleibe ich fern.


Von den Kanzlerkandidat*innen kann ich keiner Person meine Stimme geben, weil sie bekannterweise alle der Flunkerei frönen.

Lebensläufe, Bankenskandale, Buchfälschungen, Coronadeals und so weiter – die Liste ließe sich hier beliebig fortführen.

Olaf Scholz (SPD) kenne ich ja aus Hamburg. Und sage: Nein, danke. Als meine Stadt brannte (ich wohnte in Eimsbüttel, mitten im Zentrum der G20-Krawalle) machte „Teflon-Olaf“ schön einen auf VIP in der Elbphilharmonie. So einen Wegducker willst du nicht an der Spitze haben.

Anna äh Lena äh Baerbock (Grüne) – die, die immer unendlich viele Äh’s in ihre Sätze einbaut, wenn sie neue Formulierungen sucht – kommt so glaubwürdig und kompetent rüber wie ein CEO, den man günstig auf wish.com bestellt hat.

Warum ich nicht zur Wahl gehe

Armin Laschet (CDU) wirkt nicht entschlossen genug für das Ganze. Eigenes, geschärftes Profil? Fehlanzeige. Eine aufgewärmte Merkel 2.0 will ich persönlich auch nicht mehr sehen.

Und die anderen Parteien sprechen mich eh nicht an. Zu extravagant in ihren Vorstellungen (Die Linke, AfD) oder zu wischiwaschi (FDP), um sich alles offenzuhalten.

Jetzt werden viele Leser*innen sagen: „Ja, aber wenn du gar nicht wählst, dann gibst du deine Stimme automatisch nach ganz links oder nach ganz rechts.“

Meine Überzeugung verbietet es mir, oben genannte Flunker*innen zu wählen. Ich heirate ja auch keine Frau, die ich nicht im Ansatz mag und die eine andere Lebensauffassung hat als ich.

Mein Fazit aus den vergangenen Jahrzehnten: Es wird viel gesagt und versprochen – Politiker*innen nennen das gerne „unbürokratisch und schnell“. Wenig davon wird eingehalten.

Die aktuelle Bundestagswahl 2021 findet deswegen zum ersten Mal ohne mich statt…

© Fotos (Symbolbilder): Element5 Digital (1), Mika Baumeister (1), Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: