Zeit für die Liebe – aber nicht zu schnell

Zeit für die Liebe - aber nicht zu schnell

Viele Männer haben das Problem, dass sie beim Liebesspiel zu früh den Höhepunkt des Akts erreichen.

Das ist nicht nur ärgerlich und peinlich, sonden es kann sogar zu Störungen beim eigenen Selbstwertgefühl führen. Aber Betroffene sollten nicht in Depressionen verfallen: Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Abhilfe schaffen können.

Ein vorzeitiger Samenerguss ist nichts Schlimmes und kann mit Übungen, Therapien oder Eingriffen verhindert werden.

Ich zeige Ihnen heute verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, dieses Problem endgültig loszuwerden.

Sie sind nicht alleine

Experten zufolge ist rund jeder vierte Mann in Deutschland vom zu frühen Kommen betroffen. Es ist die am häufigsten auftretende sexuelle Funktionsstörung.

Weltweit sind die Zahlen ebenfalls hoch: Laut Studien sind global 20 bis 30 Prozent aller Männer betroffen.

Deswegen ist es kein Wunder, dass sich Mediziner ausführlich mit diesem Thema beschäftigen und eine Beratung anbieten. Denn die Ursachen können Vorerkrankungen sowie psychische oder neurobiologische Probleme sein.

Es gibt verschiedene Varianten

Der Fachbegriff für den vorzeitigen Erguss heißt Ejaculatio Praecox. Dieser Vorgang kann in verschiedenen Situationen auftreten.

Die drei häufigsten Varianten sind ein zu schneller Samenerguss (nach wenigen Minuten), zu wenig Kontrolle oder fehlendes Gefühl und ein Samenerguss, der stattfindet, aber keinen Orgasmus bringt.

Was Sie jetzt unternehmen können

Suchen Sie einen Arzt auf oder buchen Sie einen Mediziner online, wie zum Beispiel bei DoktorABC.

Der Experte wird Ihnen – je nach Ihren persönlichen Symptomen und Ihrer individuellen Situation – eine medikamentöse oder eine nicht-medikamentöse Behandlung vorschlagen.

Zeit für die Liebe - aber nicht zu schnell
Zeit für die Liebe – aber nicht zu schnell

Die wichtigsten Stichworte dazu, mit denen Sie sich vorher online beschäftigen können und die Sie leicht bei Google finden, heißen Dapoxetin, Salben, Sprays und Kondome.

Übungen, die Sie einsetzen können

Übungen, die die Ejakulation gut hinauszögern, sind bei vielen Männern stark verbreitet. Diese Praktiken können eine größere Kontrolle über den Samenerguss bringen.

Googeln Sie spezielle Trainings wie die „Stop-Start-Methode“, „Squeeze-Methode“ und „Kegelübung“.

Werden diese Übungen regelmäßg wiederholt, können Sie Ihnen bereits nach ziemlich kurzer Zeit beim Hinauszögern des Höhepunktes helfen.

Der chirurgische Eingriff

Sollten Medikamente und Übungen nicht zum Erfolg verhelfen, kann ein Urologe per Injektion einen Füllstoff in die Eichel spritzen.

Dadurch vergößert sie sich und ist beim Sex unempfindlicher gegenüber Berührungen.

Solche Eingriffe sollten nur von absolut erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden, da ansonsten Komplikationen und Nebenwirkungen auftreten könnten.

Wenn Sie heute noch Sex haben wollen

Sie haben heute noch Sex und wollen den Orgasmus hinauszögern? Eine ganz einfache sowie effektive Methode hilft dabei.

Die Möglichkeit heißt Selbstbefriedigung. Wenn Sie als Mann vor dem Geschlechtsakt zum Orgasmus gekommen sind, wird es eine Weile bis zum nächsten Höhepunkt dauern.

Fazit

Sie sehen also, dass viele Männer betroffen sind und Sie offen mit Ihrem Arzt über dieses Thema sprechen können, da er Ihnen Möglichkeiten aufbieten kann, den vorzeitigen Samenerguss zu behandeln.

Denn eines ist sicher, liebe Männer: Das Leben ist zu kurz für ein unglückliches Sexleben. Es ist Zeit für die Liebe – aber nicht zu schnell…

© Fotos: Dainis Graveris, Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

-> Tipps?
Schreiben Sie mir: WhatsApp | E-Mail


Ich schreibe und berate seit 1998.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben