Blog

Die 6 einzigartigsten Arten von Blockhäusern

Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Blockhäuser gibt es schon seit Jahrhunderten. Sie haben eine lange Geschichte in Europa, wo sie zuerst auftauchten. Die ersten Blockhäuser wurden in Skandinavien gebaut, und es waren Siedler aus diesen Ländern, die das Aussehen und den Stil der Blockhäuser in den Rest der Welt brachten.

Blockhäuser gibt es in einer Vielzahl von Stilen. Diese frühen Siedler entdeckten, dass Holzbohlen haltbarer waren und eine bessere Isolierung gegen alle Wetterbedingungen boten, insbesondere im Winter. Außerdem konnten sie bei Bedarf abgebaut, versetzt und wieder aufgebaut werden.

Anzeige


Und einzelne Hölzer können leicht ersetzt werden, wenn eine Reparatur erforderlich war. In der heutigen Zeit gibt es für ein Holzhaus eine Vielzahl von Optionen, die jedem anspruchsvollen Geschmack, jeder Nutzung und jedem Budget gerecht werden.

Blockhäuser haben sich im Laufe der Zeit erheblich weiterentwickelt. Während Blockhäuser ursprünglich nur in einigen wenigen Stilen gebaut wurden, können sie heute mit einer Vielzahl von Methoden, Materialien, Stilen und Designs gebaut oder gestaltet werden.

Die verschiedenen Arten von Blockhäusern

Blockbohlenhäuser sind in der heutigen Zeit sehr beliebt, da sie preiswerter als gemauerte Bauten und vielseitiger sind. Viele Menschen nutzen Blockhäuser als Gartenhaus, Büro, Werkstatt, Garage, Fitnessraum, Kinderspielzimmer oder sogar als ständigen Wohnsitz oder Familienhaus.

Zu den Vorteilen der Blockhausbauweise gehören die ausgeprägte Ästhetik und die Möglichkeit, eine breite Palette von Stilen zu verwirklichen. Diese Typen werden hier jetzt beschrieben.

1. Holzrahmen Blockhaus

Eine Holzrahmenkonstruktion besteht aus großen, massiven Pfosten und stabilen Balken, die mit Holzpflöcken oder dekorativen Tischlerarbeiten zusammengefügt werden. Die Wände werden in der Regel an der Außenseite des Rahmens angebracht, so dass die Holzbalken sichtbar bleiben, um die Optik zu verbessern.

Der Holzrahmenbau ist stark und haltbar und bildet die Grundlage für ein Bauwerk, das Hunderte von Jahren halten kann. Da der Holzrahmenbau so robust und langlebig ist, sind tragende Wände im Inneren nicht erforderlich, die die Mitte des Hauses durchschneiden und ein bevorzugtes Design behindern würden.

Es gibt mehr Freiheit bei der Gestaltung der Zimmer und des Innenraumes. So ist es einfacher, eine offene Küche, ein Schlafzimmer oder einen Wohnbereich zu gestalten.

Vorteile eines Holzrahmen Blockhauses

  • Ein stabiler und langlebiger Rahmen für schwere Anwendungen.
  • Flexibel.
  • Niedrige Wartungskosten.
  • Einfach zu verdrahten, einzurahmen und auszuloten.
  • Schallisoliert und feuerbeständig.
  • Umweltfreundlich.

2. Skandinavisches Blockhaus

Skandinavische Blockhäuser können als Häuser betrachtet werden, die aus natürlichen Stämmen mit großem Durchmesser gebaut werden. Jedes Holzscheit, das für den Bau eines solchen Hauses verwendet wird, wird sorgfältig von Hand gefertigt, und die Häuser selbst werden nach traditioneller Technik gebaut, bei der auch die Verbindung der einzelnen Stämme von erfahrenen Handwerkern vorgenommen wird.

Die Hölzer werden waagerecht gestapelt, um die Wände zu bilden. Jeder Holzscheit hat auf der Unterseite eine handgeschnittene Nut, die sich eng an den darunter liegenden Scheit anschmiegt.

Vorteile eines Skandinavischen Blockhauses

  • Die robuste und langlebige Konstruktion hält fast allen extremen Wetterbedingungen stand.
  • Das Mauerwerk erfordert in der Regel nur wenig oder gar keinen Dachstuhl, da die Außen- und Innenwände in der Regel vollständig aus Holzstämmen gefertigt sind.
  • Die Häuser verfügen über eine besonders gute Selbstisolierung und Luftzirkulation.

3. Verleimtes Balken-Blockhaus

Um ein Blockbohlenhaus mit verleimten Balken zu bauen, werden die Hölzer mit speziellen Maschinen in längliche Bretter geschnitten und sehr gut getrocknet. Später, nach dem Entrinden, werden die Hölzer mit einer hydraulischen Presse und einem speziellen, wasserfesten Leim zusammengefügt.

Obwohl verleimte Hölzer den für Massivholzhäuser verwendeten Hölzern sehr ähnlich sind, weisen die daraus gefertigten Häuser einige wichtige Unterschiede auf – sie sind unempfindlich gegenüber Änderungen der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit.

Es ist auch wichtig zu betonen, dass Häuser aus verleimten Balken nicht durch Aspekte des Innenraums und architektonische Lösungen begrenzt sind. Da das Holz verleimt ist, kann die gewünschte Form und Länge des Blocks leicht erreicht werden.

Foto: Die 6 einzigartigsten Arten von Blockhäusern

Schließlich ist diese Art von Haus aufgrund der Verwendung von verleimtem Balkenholz billiger als skandinavische Blockhäuser, die aus handgefertigten Stämmen gebaut werden.

Vorteile eines verleimten Blockhauses

  • Die größere Rahmenkonstruktion und weniger Stützen ermöglichen viel Innenraum.
  • Schnell und einfach aufzubauen.
  • Grundrisse und Raumgestaltung, die individuell angepasst werden können.
  • Die Ästhetik ist zeitlos und natürlich ansprechend.

4. Klinkerblockhaus

Klinkerblockhäuser zeichnen sich dadurch aus, dass die Holzscheite waagerecht und gleichmäßig gestapelt sind. Klinker ist das Material, das zwischen den Holzscheiten eines Blockhauses angebracht wird. Der Klinker zwischen den Holzscheiten ist mit dem Mörtel zwischen den Ziegeln vergleichbar.

Um die Konstruktion haltbarer zu machen, wird das flexible Material zum Füllen von Lücken und Zwischenräumen und zum Verbinden der Holzscheite verwendet. Das Klinkermaterial muss regelmäßig kontrolliert und nachgefüllt werden, um die Verbindungen und Dichtungen aufrechtzuerhalten, insbesondere bei einem neu errichteten Blockhaus.

Ein Blockhaus mit Klinkern ist eine ausgezeichnete Wahl für Heimwerker und Menschen mit knappem Budget. Bei richtiger Pflege können Häuser aus Klinkersteinen sehr lange halten.

Vorteile eines Klinkerblockhauses

  • Es ist kostengünstig zu bauen.
  • Es kann jeder Form von extremen Wetterbedingungen widerstehen.
  • Es kann leicht gewartet werden.

5. Hybrid Blockhaus

Ein Hybrid-Blockhaus ist ein Haus, das zwei oder mehr Holzhaus-Bautechniken kombiniert. Sie ist im Grunde eine Mischung aus den anderen Typen. Bei der Hybridbauweise können auch andere beliebte oder geeignetere Baumaterialien verwendet werden. Holz ist nicht die einzige Option.

Stein, Glas, Schindeln und wiederverwendete Abstellgleise sind ebenfalls beliebte Materialien für Hybrid-Blockhäuser. Bei der hybriden Bauweise können teurere Holzbalken in besonderen Bereichen wie einem Aufenthaltsraum oder einem Gemeinschaftsraum verwendet werden, während in Bereichen, die seltener genutzt werden oder eher zweckmäßig sind, wie zum Beispiel einem Lagerraum, eine preiswertere Ständerwerkverkleidung zum Einsatz kommt.

Vorteile eines Hybrid Blockhauses

  • Mehr Freiheit bei der Auswahl der Baumaterialien.
  • Kosteneinsparungen durch günstigere Materialoptionen.
  • Aufgrund der flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es zahlreiche Stiloptionen.

6. Modulares / Vorgefertigtes Blockhaus

Modulare Blockhäuser sind hochwertige Produkte, die speziell für eine schnelle und kostengünstige Montage konzipiert sind. Die Abschnitte oder Module werden vormontiert und außerhalb des Standorts in einer Fabrik oder auf einem Hof hergestellt, bevor sie zur schnellen und effizienten Montage an den Einsatzort verschifft werden.

Nach dem Aufstellen sieht es so aus, als wären sie komplett vor Ort gebaut worden, aber das ist nicht der Fall. Diese Methode verkürzt die Bau- und Montagezeit, was zu einer Senkung der Gesamtkosten beiträgt. In der Regel können sie innerhalb von zwei Tagen aufgebaut werden, nachdem alle Teile und Sektionen angeliefert wurden.

Vorteile eines Modularen Blockhauses

  • Geringere Belastung durch schädliche Umwelteinflüsse während des Baus.
  • Umweltfreundlich.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Blockhäuser in unserer Umgebung weit verbreitet sind, aber viele kennen nicht den Unterschied zwischen ihnen. Die verschiedenen Typen, die in diesem Artikel behandelt werden, werden Ihnen bei der Auswahl helfen, wenn Sie ein Blockhaus bauen wollen.

Lassen Sie sich jedoch von einem Fachmann beraten und verwenden Sie nur hochwertige Materialien…

© Fotos: Nachelle Nocom (1), Ian Keefe (1), Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: