Blog

Gelesen: A Very British Tea Time

Gelesen: A Very British Tea Time
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Fortnum & Mason ist das britischste Kaufhaus überhaupt – seit 1707 ist es eine Institution in London. Und die Tea Time ist die britischste kulinarische Erfahrung überhaupt.

Vom Frühstück über den Afternoon Tea bis hin zur Bedtime präsentiert der Starautor Tom Parker Bowles hier alle Rezeptschätze, die er aus dem Archiv von Fortnum & Mason geholt hat.

Anzeige


Illustriert wird dieser Prachtband mit zahlreichen exklusiven Zeichnungen von Edward Bawden.

Autor Tom Parker Bowles ist Foodjournalist und Restaurantkritiker. Er hat bereits sieben Kochbücher veröffentlicht.

Im Jahr 2010 gewann er für seine Arbeit den renommierten Preis der „Guild of Food Writers“.

Im britischen Fernsehen tritt er regelmäßig auf, und seine Restaurantkritiken erscheinen in zahlreichen Magazinen und Zeitungen, zum Beispiel in „GQ“, „Esquire“ und „The Mail on Sunday“.

Foto: A Very British Tea Time.

Tom Parker Bowles
Fortnum & Mason: It’s Tea Time
240 Seiten | ca. 100 Abbildungen | 39,99 Euro
ISBN 978-3-95961-596-9

Tom Parker Bowles ist der Sohn von Camilla, Queen Consort, und ihrem Ex-Mann Andrew Parker Bowles.

Sein Stiefvater und Taufpate ist King Charles III., der König des Vereinigten Königreichs Großbritannien.

Wenn sich also eine Person auf diesem Planeten mit der echten British Tea Time auskennt, dann ist es definitiv Tom Parker Bowles.

Das lesenswerte Buch erscheint am 19. Oktober 2022 im Christian Verlag und ist dann überall erhältlich.

© Fotos: MiraMstock, de.depositphotos.com (1), Christian Verlag (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: