Blog

Die neue Ausgabe des „SeaMagazine“ ist da

Die neue Ausgabe des "SeaMagazine" ist da
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Rechtzeitig für die Planungen des nächsten Adria-Törns stellt SeaHelp mit der neuen Ausgabe des „SeaMagazine 2023“ allen Mitgliedern und Freunden des nautischen Pannendienstes aktuellen Lesestoff zur Verfügung.

Das „SeaMagazine“ gibt es wie gewohnt als kostenlosen Download.

Und wer will, sichert sich sein Gratis-Printexemplar vom 21. bis 29. Januar 2023 auf der Messe namens Boot in Düsseldorf.

Prall gefüllt mit Informationen rund um den Wassersport, gibt es auch viel Neues zu Europas größtem Pannendienst auf dem Wasser.

Foto: Die neue Ausgabe des "SeaMagazine" ist da.

So stellen die Macher etwa die neuen „SeaHelp“ Einsatzboote vom Typ Axopar 28 vor, die nicht nur bis zu 48 Knoten (knapp 90 km/h) schnell unterwegs sein können, obendrein haben sie auch viel an Ausrüstung an Bord, die für schnelle Hilfe auf See unentbehrlich ist.

Seit dem 1. Juli 2022 sind Sportskipper rund um die Südspitze Istriens, im Nationalpark Brijuni und dem Kvarner noch sicherer unterwegs, denn seit diesem Datum steht in der Marina Veruda in Pula ein zusätzliches, acht Meter langes Einsatzboot von „SeaHelp“ bereit.

Hier bekommen Sie das neue „SeaMagazine 2023“:
– Printversion: sea-help.eu/kontakt
– Download: sea-help.eu/seahelp-seamagazine-download

Ein zweiter neuer Stützpunkt nahm ebenfalls Anfang Juli 2022 auf der Insel Rab seine Arbeit auf.

Im neuen „SeaMagazine“ gibt es Infos zu beiden neuen Stützpunkten – und viele weitere maritime Inhalte…

© Fotos: Austin Neill, Unsplash (1), SeaHelp (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: