Blog

Damen Trekkingjacke – worauf sollten Sie achten?

Damen Trekkingjacke - worauf sollten Sie achten?

Eine Damen Trekkingjacke ist neben den gut angepassten Schuhen das wichtigste Stück der Bergausrüstung.

Welche ist die richtige Trekkingjacke für Frühling und Sommer und welche für Herbst und Winter?

Anzeige


Was sollten Sie bei der Wahl einer Damen Trekkingjacke beachten? In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen.

Damen Trekkingjacke – die Grundausstattung für eine Bergexpedition

Wenn wir in die Berge fahren, müssen wir auf alle Wetterbedingungen vorbereitet sein. Unabhängig von der Jahreszeit ändert sich das Wetter in den Bergen dramatisch – und auf dem Weg können wir sowohl starken, böigen Wind als auch intensiven Regen oder Schneefall erleben.

Um Ihren Komfort zu gewährleisten, lohnt es sich, eine Trekkingjacke auf jede Expedition mitzunehmen, die Sie effektiv vor Nässe und Wärmeverlust schützt und gleichzeitig den Schweiß effektiv ableitet.

Die Damen Trekkingjacke hat eine wichtige isolierende Funktion gegen äußere Einflüsse. Sie verhindert, dass Wasser in das Kleidungsstück eindringt und garantiert Schutz vor Kälte. Um sich in der Jacke wirklich wohl zu fühlen, muss sie jedoch richtig angepasst werden.

Wie wählt man eine Damen Trekkingjacke? Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Bevor Sie sich für Ihre Lieblingsfarbe und Ihren Lieblingsschnitt entscheiden, sollten Sie sich über die Zusammensetzung des Materials und die vom Hersteller verwendeten Technologien und Membranen informieren.

Sie sind für die Funktionalität und den Tragekomfort der Oberbekleidung verantwortlich. Bei einer langen Reise in die Berge ist auch das Gewicht der Trekkingjacke wichtig. Schließlich werden Sie sie viele Stunden lang mittragen müssen, manchmal auf sich selbst und manchmal im Rucksack.

Damen Trekkingjacke

Und das Wichtigste: Die Trekkingjacke, die Sie mit in die Berge nehmen, sollte zur Jahreszeit und zu den zu erwartenden Wetterbedingungen passen. So funktionieren die Jacken im Winter und ebenfalls im Sommer gut.

Winter Trekkingjacke für Frauen – welche soll ich wählen?

Eine Damen Winter Trekkingjacke sollte einen wirksamen Schutz vor Kälte, Wind, Regen und Schnee bieten und gleichzeitig den Schweiß ableiten.

In dieser Jahreszeit benötigen Sie eine Jacke für besondere Aufgaben, vorzugsweise eine Hardshell Trekkingjacke mit einer Gore-Tex-Membran oder einer anderen Technologie, die das Eindringen von Wasser von außen verhindert und die Luft frei fließen lässt.

Wasserdichte Damen Trekkingjacke – eine gute Investition

Regen ist in den Bergen keine Seltenheit, daher ist eine wasserdichte, robuste Trekkingjacke für Damen ein unverzichtbarer Teil der Bergausrüstung.

Wählen Sie also eine Hardshelljacke für den Winter und eine leichtere Jacke mit hydrophober Imprägnierung für wärmere Tage.

Softshell – leichte Damen Trekkingjacke, die Sie unbedingt haben sollen

Ein Must Have im Kleiderschrank von Bergwanderern ist auch Softshell – eine Trekkingjacke, die vor Wind und leichtem Regen schützt.

Ein solches Modell mit einer speziellen Membran hält die Wärme effektiv zurück und bietet vor allem im Frühling, Sommer und Frühherbst thermischen Komfort…

© Fotos: Resi Kling, Unsplash (1), Archiv (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: