Als Journalist bei Muck Rack gelistet

Als Journalist bei Muck Rack gelistet

Kurz gebloggt: Muck Rack ist ein international bekanntes Online-Tool, in dem sich namhafte Journalisten aus der ganzen Welt eintragen, um besser gefunden zu werden.

PR Agenturen können dann zum Beispiel über die Plattform effektiv in Kontakt treten – und so Beziehungen zu den richtigen Medienvertretern aufbauen.

Als Journalist erhält man nach einer Prüfung ein eigenes Portfolio zur Selbstdarstellung, das bei mir unter muckrack.com/jcsierks folgendermaßen aussieht:

Muck Rack, Jan-Christopher Sierks

Relevante und bekannte Profile bekommen noch ein grünes Häkchen mit dem Hinweis „verified“ verpasst, so dass der Account in einem offiziellen Look erscheint.

Zudem teasert Muck Rack automatisiert neu geschriebene Online-Artikel des jeweiligen Autors an und übernimmt die aktuelle Timeline aus Twitter.

Für Journalisten lohnt sich eine Listung bei Muck Rack aus meiner Sicht auf jeden Fall. Allein schon wegen der Google-Erscheinung des Profils. Ich bin gespannt, wer sich nun alles bei mir meldet…

Fotos: sierks.com (1), Muck Rack (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben