Der Run auf Reisemobile

Der Run auf Reisemobile

Der Run auf Reisemobile und Caravans in Deutschland setzt sich weiter fort. Nach einem Rekordhalbjahr dank des Coronavirus explodierten die Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen im Juli regelrecht.

Denn seit Jahresbeginn wurden über 70.000 Neuzulassungen registriert. Die Branche steuert damit auf ein neues Rekordjahr zu. Reisende suchen aufgrund der Pandemie vermehrt nach Privatsphäre und mobiler Unabhängigkeit.

Die Nachfrage für gebrauchte Reisemobile und Caravans bleibt deswegen auch weiterhin hoch: Seit Jahresbeginn wechselten über 100.000 Freizeitfahrzeuge den Besitzer.

Privatsphäre und unabhängiges Reisen verspricht auch der Fiat Professional Ducato 4x4 Expedition.
Privatsphäre und unabhängiges Reisen verspricht auch der Fiat Professional Ducato 4×4 Expedition.

Insgesamt verzeichnete das Kraftfahrt-Bundesamt gut drei Prozent mehr an Besitzerwechseln. Quelle dieser Informationen ist der „Caravaning Industrie Verband“, der als die Interessenvertretung des industriellen Zweigs der deutschen Caravaningbranche gilt.

Zu seinen Mitgliedern zählen neben deutschen und europäischen Herstellern von neuen Caravans sowie Reisemobilen auch zahlreiche Unternehmen der Zulieferindustrie.

© Fotos: FCA Group

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

-> Tipps?
Schreiben Sie mir: WhatsApp | E-Mail


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben