Die MyPostcard-App verschenkt eine Million persönliche Corona-Postkarten

Die MyPostcard-App verschenkt eine Million persönliche Corona-Postkarten

Eine starke sowie aktuelle Aktion von MyPostcard verstärkt die Aufmerksamkeit zu den aktuellen Corona-Hygieneregeln, wie das Tragen einer Maske und das Einhalten von Abstand.

Gemeinsam mit der Deutschen Post verschenkt Deutschlands erfolgreichste Postkarten-App eine Million Postkarten. In Social Media sind unter dem Hashtag #FürMichFürUns bereits viele Postings zum kostenlosen Postkartenversand zu finden.

MyPostcard ist bundesweit dafür bekannt, Nutzer*innen die Möglichkeit zu bieten, eigene Fotos als echte sowie ausgedruckte Postkarte zu versenden. Die App funktioniert auf Smartphones, Tablets und der Website unter mypostcard.com.

Der 2014 als Start-up in Berlin gegründete Anbieter kooperiert jetzt für den Gratisversand der Postkarten mit der Deutschen Post. Trotz Kontaktbeschränkungen wollen die beiden Unternehmen dazu beitragen, dass die Menschen persönlich mit ihren Liebsten verbunden bleiben.

Ole Nordhoff (auf dem Foto oben), Leiter Marketing und Vertrieb Post & Paket Deutschland, sagt dazu: „Mit unserer Postkarten-Aktion möchten wir zum Durchhalten ermuntern und zugleich eine Alternative zum direkten oder digitalen Kontakt bieten: Persönliche Postkarten-Grüße, um sich zumindest auf diesem Weg nah zu sein. Denn Schreiben verbindet.“

Und so funktioniert der Versand von Gratis-Postkarten:

1. Laden Sie die MyPostcard-App bei Google Play (Android) oder im App Store (Apple) herunter.

2. Im Designshop der App können Sie nun das Profil namens #FürMichFürUns anklicken.

3. Dort können Sie ein Design auswählen und dies wie die Vorlage oder mit eigenem Foto stylen.

4. Danach geben Sie Ihre Grußtexte und die Postadresse des Empfängers ein.

5. Nach der Beauftragung des kostenlosen Verschickens macht sich Ihre Postkarte auf den Weg.

Der Geschäftsführer von MyPostcard, Oliver Kray (auf dem Foto oben), meint: „Verbunden zu sein mit den Menschen, die einem wichtig sind, trotz Distanz – das wollen wir mit dieser Aktion und einer Million kostenlosen Postkarten bewirken, gleichzeitig aber auch auf die Schutzmaßnahmen aufmerksam machen.“

Und abschließend sagt er: „Mit der Deutschen Post verbindet uns eine langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit, deswegen freuen wir uns umso mehr, diese einzigartige Aktion gemeinsam ins Leben zu rufen.“

Fazit:

Wer Verwandten, Freunden oder anderen Personen – die man aufgrund der Corona-Pandemie lange nicht gesehen hat – eine Freude machen möchte, für den ist die Gratis-Postkarten-Aktion von MyPostcard und der Deutschen Post ein schönes Highlight.

© Fotos: Screenshot MyPostcard-App (2), Deutsche Post AG & MyPostcard.com (1)

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos dazu finden Sie unter trusted-blogs.com/werbekennzeichnung.

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

-> Tipps?
Schreiben Sie mir: WhatsApp | E-Mail


Gesponserter Artikel im Blog unter sierks.com. Dieser Beitrag enthält Werbung.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben