Fabio Sangermano bringt die eMobility nach vorn

Fabio Sangermano bringt die eMobility nach vorn

Fabio Sangermano (36) ist seit heute eMobility Manager bei der FCA Germany AG in Frankfurt am Main.

Die Position wurde neu geschaffen, um gemeinsam mit dem zentralen eMobility-Team die Strategien zu definieren und umzusetzen, die eine erfolgreiche Transformation der kommerziellen Aktivitäten der Märkte hin zur Hybridisierung und Elektrifizierung des FCA-Produktportfolios gewährleisten.

Darüber hinaus wird Fabio Sangermano die Kommerzialisierung und Einhaltung der Vorgaben über alle Funktionsbereiche von FCA Germany hinweg koordinieren und die allgemeinen CO2-Ziele des Unternehmens unterstützen.

Fabio Sangermano
Fabio Sangermano

Er wird künftig als Schnittstelle zwischen Importeur, Turiner Zentrale und den Handelspartnern fungieren.

Maria Grazia Davino, Vorstandsvorsitzende von FCA Germany, sagt dazu: „Die Transformation der Branche bedeutet den Schritt in eine neue Zeitrechnung, in der nicht nur festgelegte Kenntnisse, sondern auch völlig neue Wege eingeschlagen werden müssen.“

Und weiter meint sie: „Fabio Sangermano verfügt nicht nur über die Kompetenz, die Koordinationsfähigkeit sowie das Verständnis über alle Bereiche hinweg, diese prioritäre Aufgabe zu bewältigen, sondern auch über die uneingeschränkte Unterstützung des Managements.“

© Fotos: FCA Group

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben