Getestet: Maserati Ghibli (2020)

Getestet: Maserati Ghibli (2020)

Das Coronavirus stellt alles auf den Kopf – und gefühlt ist nahezu jedes kreative Business in der Krise.

Um so stärker ist es in diesen Zeiten, wenn Automobilhersteller ihre Pläne einhalten und – wie lange vor dem Ausbruch von Corona vereinbart – weiterhin Testwagen liefern.

Ja, denken jetzt einige, schön auf dicke Hose machen und ordentlich Gas geben bei den leeren Straßen aktuell. Nein! Denn Testwagen sind Arbeitsmittel für Journalisten im Automobilbereich.

Wie – außer mit Testfahrten – sollen sich Medienschaffende sonst eine persönliche Meinung über das Automobil bilden, bevor sie einen Fahrbericht veröffentlichen?

Maserati Ghibli (2020)
Maserati Ghibli (2020)

Ein Dank geht aktuell jedenfalls an Maserati Deutschland aus Wiesbaden, die trotz der aktuellen Krise noch Arbeitsgeräte wie den Ghibli zum Testen zur Verfügung stellen.

Das ist einfach großartig! Der objektive Fahrbericht mit dem Profi-Shooting zum Maserati Ghibli (2020) folgt also zeitnah im „Shots Magazin“.

Fotos: marioroman pictures

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben