Influencer-Marketing 2020: Fünf Tipps für die Zusammenarbeit mit den Instagram-Stars

Influencer-Marketing 2020: Fünf Tipps für die Zusammenarbeit mit den Instagram-Stars

Das Influencer-Marketing sichert sich auch im Jahr 2020 einen festen Platz in den Mediabudgets der Werbetreibenden – und wird laut Statista ein Marktvolumen von rund 990 Millionen Euro haben.

Die Insight Publishing GmbH aus Hamburg, eine Boutique-Agentur mit spezialisierten Leistungen, setzte 2019 individuelle Kooperationen mit rund 100 Influencern für namhafte Kunden um.

Damit Werbetreibende in dieser eigenen Marketing-Disziplin nicht untergehen und das Budget verbrennen, sondern die gewünschte Aufmerksamkeit und zusätzliche Mehrwerte erzielen, veröffentlicht Insight Publishing nun fünf Profi-Tipps.

„Es sollte außerdem unbedingt bedacht werden, zu welchem Anlass und in welchem Bereich eine entsprechende Kampagne produziert wird“, sagt Experte Jan-Christopher Sierks. „Ein organisiertes Event mit einer Produkteinbindung erfordert zum Beispiel eine ganz andere Vorbereitung als Fotos oder Stories, die Influencer von ihrer Home-Base aus produzieren und posten können.“

Fünf Tipps für das Influencer-Marketing 2020

  1. Professionelles Briefing

Ohne ein professionelles Briefing werden Ihre Kampagnen nicht die geplanten Ergebnisse erzielen. Bildersprache, Hashtags und Deadlines der Veröffentlichungen sind dabei nur einige Punkte, die in ein Briefing gehören.

  1. Hochwertiger Content

Content ist King. Dieses Prinzip gilt nicht nur für Medienmarken, sondern auch bei Instagram. Deswegen sollten Sie Influencer für das Produzieren von Content mit Ideen unterstützen, die mit Ihrer Kampagne und Ihren Produkten harmonieren.

  1. Langfristige Zusammenarbeit

Nach einer erfolgreichen Kooperation im Rahmen einer Kampagne kann aus dem/der Influencer/in ein Testimonial werden. Binden Sie erfolgreiche sowie für Sie hoch-interessante Markenbotschafter/innen langfristig mit Vereinbarungen an sich.

  1. Nischen-Influencer beachten

Nicht nur die Top-Accounts der Instagram-Stars erzielen hohe Reichweiten. Auch Nischen-Influencer mit speziellen Themengebieten und der exakten Zielgruppe können im Optimalfall ausgerechnet für Ihre Kampagne und Ihre Produkte passend sein.

  1. Synergien nutzen

Die Insight Publishing GmbH unterstützt die Kampagnen und die dazugehörigen Postings bei Bedarf mit aktuellen Presseaussendungen sowie Ansprache der relevanten Medien.

Von der Akquise über das Handling bis hin zur Umsetzung von Influencer-Kampagnen samt Monitoring kann Insight Publishing die für Ihre Marke passenden Influencer beauftragen.

Weitere Informationen finden Sie unter insight-publishing.com.

Pressekontakt:
Jan-Christopher Sierks
Telefon: +49 (0)40 73 44 60 209
E-Mail: kontakt@insight-publishing.com
Follow: @InsPublishing

© Foto: LaPresse

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben