Blog

Die Gewinner*innen des Motorworld Buchpreises 2022

Die Gewinner*innen des Motorworld Buchpreises 2022

Zahlreiche Kreative sind am gestrigen Dienstag in der Motorworld München zusammengekommen. Der Anlass: Die Verleihung des „Motorworld Buchpreises 2022“, mit dem die spannendsten und interessantesten Autobuch-Neuerscheinungen des Jahres gekürt wurden.

Die Themenvielfalt der ausgezeichneten Werke reichte von der Darstellung von Porsche- und Mercedes-Modellen über italienische Auto-Ikonen und Bond Cars bis hin zu Borgward-Rennwagen und Vespa-Rollern.

Anzeige


Auch Bücher zur Automobilgeschichte und dem Oldtimer Recht konnten inhaltlich brillieren. Mit dem Preis würdigt die Motorworld Group die Arbeit der Autor*innen und Buchgestalter*innen sowie das Engagement der Verlage.

Unter der Leitung des Motorjournalisten Jürgen Lewandowski hatte eine achtköpfige Jury aus rund 85 Einreichungen die besten Bücher des Jahres in den Kategorien „Markenbuch“, „Biografie“, „Motorsport“, „Design“ und „Historie“ gewählt. Zusätzlich wurden fünf Sonderpreise vergeben.

„Dieses Mal haben wir außergewöhnlich viele Einreichungen verzeichnen können, darunter etliche Werke, die sich als limitierte Ausgaben an Liebhaber und Sammler wenden“, so Jürgen Lewandowski.

Und weiter: „Die Bandbreite der abgebildeten Themen war enorm, die Bücher spannend geschrieben und gestaltet. Ein großes Kompliment an alle, die ihr Knowhow und ihre Kreativität gekonnt eingebracht haben.“

Kategorie „Markenbuch“

1. Platz: Christoph Maeder / Jan Koum: Porsche GT2, Rpm UG

Ehrenpreise:
• Wolfgang Kalbhenn / Gerhard Heidbrink / Joachim Hack: Mercedes-Benz C 111 Motorbuch-Verlag
• Michaël Levivier: Legende 2CV, GeraMond
• Davide Mazzanti: Vespa – alle Modelle seit 1945, Delius Klasing
• James Page: Ferrari 250 GTO – The definitive History, Porter Press International

Kategorie „Biografie“

1. Platz: Gautam Sen: Tom Tjaarda – Master of Proportions, Dalton Watson

Ehrenpreise:
• Werner Schollenberger: Bernd Reuters – Wegbereiter der modernen Automobil-Grafik, Karren Verlag
• Roots and Wings: Peter Schreyer: Designer, Artist, and Visionary, gestalten
• Eberhard Schulz: Autobiographie – Von Schulz zu Isdera

Die Gewinner*innen des Motorworld Buchpreises 2022

Kategorie „Motorsport“

1. Platz: Ulf Schulz/Sven Wedemeyer: AVUS 100, Prestel Verlag

Ehrenpreise:
• John Davenport / Reinhard Klein / Michel Lizin / Colin McMaster: Rallye Monte-Carlo, McKlein-Verlag
• Roy Smith: Porsche Silver Steeds, Palawan Press
• Bernhard Völker / Peter Kurze: Borgward Rennsportwagen – Einsatz und Technik, Verlag Peter Kurze

Kategorie „Design“

1. Platz: Gautam Sen / Michael Robinson: Bertone – Italienische Auto-Ikonen, Delius Klasing

Ehrenpreis:
• Prof. Dr. Othmar Wickenheiser: The next 60 Years – Porsche 911 Design Project, ramp.space

Kategorie „Historie“

1. Platz: Andres Furger: Vom Pferd zum Automobil, LIBRUM Publishers

Ehrenpreise:
• Peter Kirchberg: Automobilgeschichte in Deutschland, Olms-Verlag
• Christian Zach: Austro-Daimler, KRAL-Verlag

Sonderpreise

• Jason Barlow: Bond Cars – Die ultimative Geschichte, Frederking & Thaler
• Dr. jur. Götz Knoop: Oldtimer Recht, INGER Verlagsgesellschaft mbH
• Alexandra Lier: Mutant Vehicles, Speedseekers Production
• Christian Steiger: Cars and Crimes, Motorbuch-Verlag
• Michel Zumbrunn / Axel E. Catton: Lost Beauties, teNeues

© Fotos: Motorworld Group, Christoph Gramann

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: