Blog

Gelesen: Ein Traum – Kochen ohne Rezepte

Gelesen: Ein Traum - Kochen ohne Rezepte

Kochen ohne Rezepte, genau mein Ding. In „The New York Times. Das Kochbuch“ entstehen geniale Kochrezepte – ohne Rezepte.

Restaurantkritiker und Redakteur Sam Sifton zeigt kreatives Kochen ohne strenge Mengenangaben und starre Zutatenlisten.

Anzeige


Mit Kreativität und Fingerspitzengefühl zaubert er ohne viele Zutaten „Salat aus gerösteten Süßkartoffeln“, „Pasta mit Wurst und Parmesan“, „Schnell gegartes Hühnchen“ oder „Bananen aus dem Ofen“, die ganz einfach zu Hause nachzukochen sind.

Sam Sifton ist stellvertretender Managing Editor bei der „New York Times“ und für die Ressorts Kultur und Lifestyle zuständig.

Gelesen: Ein Traum - Kochen ohne Rezepte

Sam Sifton
The New York Times: Das Kochbuch. Kochen ohne Rezepte
256 Seiten | ca. 120 Abb. | 34,99 Euro
ISBN 978-3-95961-656-0

Zudem ist er Redakteur für Food-Themen beider „Times“ und Kolumnist des „New York Times Magazine“.

Als Restaurantkritiker hat er einige kulinarische Erfahrungen gesammelt, die ihm auch als Autor von Kochbüchern zugute kommen.

Das Buch ist kürzlich im Christian Verlag erschienen und überall erhältlich.

© Fotos: Kevin McCutcheon, Unsplash (1), Christian Verlag (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: