Blog

Wincent Weiss heute live aus der Elbphilharmonie streamen

Wincent Weiss heute live aus der Elbphilharmonie streamen
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Bereits nach wenigen Tagen waren die Tickets für „Channel Aid – live in Concert by JBL in der Elbphilharmonie“ am 3. Januar 2023 um 20.00 Uhr restlos ausverkauft.

Leer ausgegangene Fans und Unterstützer der Charity-Konzertreihe zugunsten von Kindern und Menschen mit Handicap müssen nicht traurig sein.

Denn es besteht die Möglichkeit, Wincent Weiss in Hamburg überall via Live-Stream ab 20.00 Uhr auf channel-aid.tv (YouTube und TikTok @channelaid) zu verfolgen.

Jeder Klick generiert für die Projekte Spenden, ohne eigenes Geld in die Hand nehmen zu müssen.

Nicht nur der Charity-Anlass auf dem YouTube-Kanal Channel Aid ist weltweit einzigartig, sondern auch die musikalische Kombination.

Der bekannte deutsche Sänger Wincent Weiss („Wer wenn nicht wir“, „Feuerwerk“) wird dabei exklusiv vom Orchester Ensemble Matheus begleitet, unter der künstlerischen Leitung von Dirigent Jean-Christophe Spinosi.

Als Support treten im Vorprogramm zwei nationale Newcomer auf – der Düsseldorfer Rapper und Popsänger Kayef („Ich würd‘ lügen“) und die Nachwuchssängerin Loi aus Mannheim („Gold“).

„Wir werden am 3. Januar in der Elbphilharmonie ein mega Konzert veranstalten und das dann live auf Channel Aid streamen, um auch junge Leute anzusprechen und für Charity zu sensibilisieren. Denn die Klicks auf dem YouTube-Kanal Channel Aid generieren Erlöse. Eine Möglichkeit für die ‚YouTube-Generation‘, Spaß zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun“, sagt Channel-Aid-Ideengeber und Veranstalter Fabian Narkus.

Die Erlöse gehen an die Charity-Projekte von Channel Aid, unter anderem an das eigens initiierte Projekt namens Chance to Dance, das Tanzkurse für Menschen mit Behinderungen anbietet. Weitere Spenden gehen diesmal an die Entwicklungshilfeorganisation Right to Play und Laureus Sport for Good.

Foto: Channel Aid – live in Concert by JBL in der Elbphilharmonie.

„Jeder Künstler träumt wohl davon, mal an einem ganz besonderen Ort performen zu dürfen. Auch in Begleitung eines Orchesters zu spielen, ist eine Gelegenheit, die sich nicht oft bietet. Es ist für mich daher eine riesen Ehre, auf dieser Wahnsinns Bühne, mit diesem herausragenden Orchester musizieren zu können. Meine Songs in einem ganz neuen Gewand zu präsentieren und – und das ist das Wichtigste – damit etwas in der Welt bewegen zu können, ist einfach großartig. Ich hoffe, dass auch dieses Jahr wieder viele Spenden für soziale Projekte und Initiativen zusammenkommen“, sagt Musiker Wincent Weiss.

Channel Aid geht mit dem neuen Konzert ins nunmehr fünfte Jahr. Seit Juli 2017 ist der weltweit erste YouTube-Charity-Kanal online und sammelt mit jedem Klick Spenden für soziale Projekte.

Das erste Live-Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie fand am 5. Januar 2018 satt, drei herausragende Konzerte hat es bislang gegeben.

Die Haupt-Acts waren Rita Ora, Bastille und Cro, jeweils umrahmt von bekannten YouTube-Performern, die musikalisch bereits auf der Videoplattform für Furore gesorgt und Hunderttausende Fans begeistert haben.

Zu den starken Partnern, die Channel Aid in diesem Jahr unterstützen, gehören JBL, Amazon Music, DB Cargo, Tommy Hilfiger, Holsten, Freixenet, TikTok, Eventim, Wall, Mercedes-Benz Hamburg, Fritz-Kola, The Westin Hamburg, Apcoa Parking, Jägermeister, Gin Sul, McCafe und viele mehr.

© Fotos: Channel Aid

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: