#Matchingtalent: Alfa Romeo supportet Jannik Sinner

#Matchingtalent: Alfa Romeo supportet Jannik Sinner

Alfa Romeo hat eine lange Tradition darin, italienische Sportler zu fördern. An der Spitze einer Serie von Erfolgen im Motorsport steht der Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft 1950 durch Nino Farina.

Aktuell unterstützt die Marke den 26 Jahre alten Antonio Giovinazzi, der mit dem Team Alfa Romeo Racing Orlen in der Formel 1 startet. Jetzt weitet der Hersteller das Sponsoring aus und geht an der Seite des 19-jährigen Südtirolers Jannik Sinner auf den Tenniscourt.

Er ist der jüngste Italiener, der jemals das Viertelfinale der French Open erreichte und unter den Top-100 der ATP-Weltrangliste geführt wurde. Dort hat er sich innerhalb von nur zwölf Monaten um 685 Plätze verbessert.

Wie in der Formel 1 mit Antonio Giovinazzi ist es auch bei dem neuen Engagement an der Seite von Jannik Sinner von entscheidender Bedeutung, dass ein Fortschritt erkennbar ist und die Leistung gesteigert wird.

Jannik Sinner
Jannik Sinner

Alfa Romeo ist davon überzeugt, dass Jannik Sinner durch sein Talent und seine enorme Leidenschaft außergewöhnliche Ziele erreichen wird.

Die Italiener stellen beim Engagement an der Seite von Jannik Sinner die neuen Ausstattungsversionen Sprint der Modelle Giulia und Stelvio in den Mittelpunkt. Online ist das Ganze aktuell unter dem Hashtag #Matchingtalent zu verfolgen.

Die Erweiterung der beiden Baureihen ermöglicht es Kunden noch besser, aus dem Angebot die für sie passende Variante von Giulia und Stelvio auszuwählen.

© Fotos: Darko Nesic, Unsplash (1) / Alfredo Falcone, LaPresse (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

-> Tipps?
Schreiben Sie mir: WhatsApp | E-Mail


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben