Federico Berra leitet die FCA Bank

Federico Berra leitet die FCA Bank

Die FCA Bank Deutschland ist als zweitälteste Autobank seit 1929 erfolgreich am deutschen Markt tätig. Sie gehört bundesweit zu den namhaften Anbietern von Finanzdienstleistungen im Automobilsektor.

Und seit dem 3. Juni 2020 ist Federico Berra (43) Geschäftsführer der FCA Bank Deutschland GmbH, gleichzeitig wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt.

Berra schloss sein betriebswirtschaftliches Studium im Jahr 2001 erfolgreich ab und erwarb zusätzlich 2007 sein Diplom im Financial Risk Management. Seine Karriere innerhalb des FCA-Konzerns begann er 2004 als Finanzanalyst bei FIDIS Retail, einem Unternehmen innerhalb der FCA Bank-Gruppe mit Sitz in Turin.

FCA Bank
FCA Bank

Ab 2010 war Federico Berra als Direktor für FCA Capital Ireland und FCA Capital RE in Dublin/Irland verantwortlich.

Danach wurde er im Jahr 2013 zum CFO der FCA Capital Suisse SA, in Schlieren/Schweiz, ernannt. Dies war eine Position, die er ein Jahr lang bekleidete, bis er im Jahr 2014 zum CEO berufen wurde.

Zum Juni 2019 stieg Federico Berra dann als Country Manager der FCA Bank Deutschland in den deutschen Markt ein.

Die Geschäftsführung der FCA Bank Deutschland GmbH setzt sich jetzt also somit aus Federico Berra (Vorsitzender der Geschäftsführung), Klaus Bentz und Bernd Gleißner zusammen.

© Fotos: FCA Group

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben