Sonderserie: Abarth 595 Scorpioneoro

Sonderserie: Abarth 595 Scorpioneoro

Der Abarth 595 Scorpioneoro wird in einer limitierten Auflage von nur 2.000 Exemplaren vertrieben und ist eine Hommage an den exklusiven A112 Abarth „Targa Oro“, den die Fans einfach nur „Gold Ring“ nennen.

Dieses exklusive Auto, von dem 1979 nur 150 Modelle hergestellt wurden, ist Kult: Alle Modelle sind schwarz lackiert, haben goldene Details, ein raffiniertes Interieur und bieten eine breite Palette an Ausstattungsmerkmalen, die einfach zu einem italienischen Gran Turismo gehören.

Abarth 595 Scorpioneoro
Abarth 595 Scorpioneoro

Abarth bietet eine Kombination aus Lifestyle und Performance. Das Auto wurde speziell für diejenigen entwickelt, die Komfort und ein Hochleistungsauto für den täglichen Gebrauch suchen.

Unter seiner Motorhaube sorgen 165 PS für ungeheuren Vorwärtsdrang. Beeindruckend ist das Leistungsgewicht von 6,5 kg pro PS und – daraus resultierend – die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden.

Das 1.4-Liter-T-Jet-Triebwerk ist mit einem mechanischen Getriebe gekoppelt, kann jedoch bei Bedarf mit einem robotisierten Schaltgetriebe mit Schaltwippen ausgestattet werden.

Abarth 595 Scorpioneoro
Abarth 595 Scorpioneoro

Das Auto ist eine klare Hommage an den berühmten A112 Abarth „Gold Ring“ von 1979, besser bekannt als A112 Abarth „Targa Oro“: Seine besonderen Merkmale waren die schwarze Lackierung, die dekorativen goldenen Karosseriedetails und die in glänzender Goldfarbe lackierten Leichtmetallräder.

Die wenigen Fahrzeuge die vom „Targa Oro“ noch existieren, sind heute bei Sammlern sehr begehrt – und auch der Abarth 595 Scorpioneoro hat das Zeug zum Klassiker.

Außen sticht die schwarze Lackierung hervor – auf Anfrage ist das Fahrzeug aber auch in Podio Blau, Gara Weiß und Record Grau erhältlich. Das mattschwarze Schachbrettmuster auf dem Dach passt perfekt zu Griffen, Spiegelkappen, Front- und Heckspoiler in mattem Grau.

Abarth 595 Scorpioneoro
Abarth 595 Scorpioneoro

Um die Stilgrenzen auszuloten und seine Coolness zu betonen, enthält der Abarth goldene Details beim Bodywork, etwa den Skorpion auf der Motorhaube – und auch die 17-Zoll-Leichtmetallräder sind goldfarben. Man kann sie allerdings auch in Schwarz ordern. Dann ziert ein goldener Skorpion die Radnabenkappe.

Sportsitze mit „Scorpion Monogramm“ und schwarzen Lederapplikationen um die Sitzfläche und der Rückenlehne aus technischem Gewebe sind echte Hingucker.

Sie sorgen natürlich auch für optimalen Halt, darüber hinaus dominieren neben der italienischen Flagge auch der gestickte Schriftzug „Scorpioneoro“ und die Abarth-Stickerei die Kopfstützen der Vordersitze.

Abarth 595 Scorpioneoro
Abarth 595 Scorpioneoro

Der besondere Stil wird durch das mattschwarze Armaturenbrett, die goldene Plakette an der Mittelkonsole und exklusive Fußmatten vervollständigt.

Die Limousine ist ab 25.822,- Euro und im Leasing bereits ab 239,- Euro im Monat erhältlich, das Cabrio wird bei 28.356,- Euro eingepreist sein.

© Fotos: FCA Group

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter


…bloggt unter sierks.com. | …schreibt im Shots Magazin. | …berät bei Insight Publishing.

Ein Gedanke zu „Sonderserie: Abarth 595 Scorpioneoro

Kommentare sind geschlossen.

Auch interessant:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben