Blog

Der Glatzentest bei Tinder

Der Glatzentest bei Tinder

Ich habe eine Glatze. Und es gibt bei Tinder neue Hoffnung für mich 😁

Denn eine aktuelle Studie zeigt: Ich habe gute Flirtchancen.


Zum “Bald and Free Day” – oder “Glücklich trotz Glatze-Tag” – am 14. Oktober 2021 steht der haarlose Kopf im Mittelpunkt. Der Feiertag würdigt die Schönheit der nackten Kopfhaut in all seinen Facetten.

Die Gesundheitsplattform für Männer namens MySpring hat diesen Tag zum Anlass genommen, die Attraktivität von Männern mit Glatze mit einer Umfrage auf die Probe zu stellen.

Ein Praxistest über die Online-Dating-Plattform Tinder wies nach, wer beim Dating größere Flirtchancen erhält: Ein attraktiver Mann mit Glatze oder sein Zwilling mit sichtbar vollem Haar.

Meine Glatze hat bei Tinder gute Flirtchancen.

Meine Glatze hat bei Tinder gute Flirtchancen.

Das Umfrageergebnis zeichnet ein positives Bild der Glatze. Zehn Prozent der Befragten halten den kahlen Kopf für attraktiv und sexy. Frauen und Männer teilen diese Einschätzung gleichermaßen.

Und der Tinder-Test bescheinigt beiden Frisurtypen gute Flirtchancen. Die Gesamtzahl der Matches unterscheidet sich zwischen Glatze und mit Haar kaum.

Beide Profile hatten 1.000 Personen positiv geswipt. Dabei kam der kahle Kopf auf 356 Matches und sein haariges Pendant auf 394 Matches.

Es gibt also noch Hoffnung für mich beim Online-Dating… 😏 Ihr findet mich dann bei Tinder.

© Fotos: Mario-Roman Lambrecht, marioroman pictures

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: