Blog

Interne Kommunikation – jetzt beim „Inkometa“-Award 2022 bewerben

Interne Kommunikation - jetzt beim "Inkometa"-Award 2022 bewerben

Die Einreichungsphase für den „Inkometa“ 2022 – der Award für erfolgreiche interne Kommunikation – ist kürzlich gestartet. Die Ausschreibungsfrist endet am 31. März 2022

Ab sofort werden Wettbewerbsbeiträge in den Kategorien wie Strategie, Medien, Kampagnen, Intranet und Digital Workplace sowie Internationale Interne Kommunikation angenommen.

Anzeige


In diesem Jahr verleiht die Jury erstmalig einen Award für den Internen Kommunikationsmanager des Jahres.

Die Verleihung der Awards findet am 14. September 2022 im Rahmen der „Inkometa Days“ am 14. und 15. September 2022 in Berlin statt.

Der „Inkometa“-Award bietet für die Branche einen Härtetest, der strategische Performance klar von Nice-to-Have-Aktivitäten trennt.

Dafür steht eine qualifizierte Jury aus Machern, Spezialisten und Wissenschaftlern. Initiator ist die „SCM – School for Communication and Management“ aus Berlin.

Interne Kommunikation - jetzt beim "Inkometa"-Award 2022 bewerben

Zur Jury gehören Experten wie Prof. Dr. Ulrike Buchholz (Professorin für Unternehmenskommunikation), Birgit Ziesche (Henkel), Lutz Hirsch (Hirschtec), Caroline Nöppert (Deutsche Bahn), Carsten Rossi (Kammann Rossi), Dagmar Mackatt (Drpg) und Steffen Henke (Deutsche Post DHL).

Vorsitzender und Koordinator der Jury des „Inkometa 2022“ ist Dr. Gerhard Vilsmeier (IE Communications).

Weitere Informationen finden Interessierte online unter inkometa.de.

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, Organisationen und Agenturen aus dem deutschsprachigen Raum mit Projekten, die im Jahr 2020 oder 2021 finalisiert oder konzeptioniert wurden.

© Fotos: Annie Spratt, Unsplash

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: