Blog

Tinder ist jetzt im Festival-Modus

Tinder ist jetzt im Festival-Modus

Ja ja, vor ein paar Jahren war es noch ein wenig peinlich, wenn andere Personen wussten, dass man Tinder nutzt. Aus und vorbei.

Heutzutage ist das anders. Singles wie ich, die sich auf dem Markt umschauen wollen, nutzen Tinder, ohne die Push-Benachrichtigungen auf dem Smartphone auszuschalten.

Anzeige


Nun kommt die bekannteste aller Dating-Apps mit einer Neuheit. Nach einer zweijährigen Festival-Pause eröffnet Tinder die Saison mit dem neuen Festival-Modus.

Mit dieser Funktion können Tinder-Member schon vor dem ersten Tag ihrer Lieblingsfestivals gleichgesinnte Leute kennenlernen.

Tinder launcht ab sofort den Festival-Modus im beliebten In-App-Treffpunkt namens Explore, mit dem Tinder-Member selbst Teil des Line-ups werden können.

Tinder ist jetzt im Festival-Modus

Der Festival-Modus ist sozusagen der digitale “All-Access-Zugang”, mit dem man neue Leute kennenlernen, mit ihnen chatten und vielleicht sogar ein passendes Match finden kann.

Und das noch, bevor die Beats auf den Festivals überhaupt starten. Den Start des Festival-Modus feiert Tinder mit zwanzig Festivals rund um den Globus.

In Deutschland sind das Lollapalooza und das Parookaville die offiziellen Partner. Ich bin jedenfalls dabei…

© Fotos: Mika Baumeister, Unsplash (1), Tinder, PR (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: