Blog

New Work Café – Hugsandplugs eröffnet in Hamburg

New Work Café - Hugsandplugs eröffnet in Hamburg
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Dass die Verbindung von effizientem Arbeiten, familiärem Ambiente und gesundem Genießen durchaus möglich ist, zeigt ein neues Konzept, das im Juli im Hamburger Stadtteil St. Georg eröffnet wurde.

Hugsandplugs – zu deutsch: Umarmungen und Steckdosen – ist ein sogenanntes New Work Café und verbindet das Beste aus beiden Welten: Alle Annehmlichkeiten eines Cafés plus die Vorteile eines professionell eingerichteten Arbeitsplatzes.

Anzeige


Gründerin und CEO von Hugsandplugs ist Senay Tansu. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet sie in Hamburg, seit 2015 lebt sie mit ihrer Familie hier in der Hansestadt.

„Hugsandplugs ist ein echtes Herzensprojekt für mich, in das ich nicht nur meine Expertise aus dem Kaffee- und Nonfood-Business einbringen kann, sondern vor allem auch meine eigene Erfahrung mit hybridem und mobilem Arbeiten auf der ganzen Welt“, erklärt Senay Tansu.

Und weiter meint sie: „Ich glaube fest daran, dass wir die Zukunft der Arbeit neu denken und gestalten müssen. Bei zunehmender Digitalisierung und Mobilität ist es wichtig, dass wir mit anderen in Verbindung bleiben, Kontakte knüpfen, unseren sozialen Bedürfnissen nachkommen und unsere geistige und körperliche Gesundheit erhalten. Genau deshalb habe ich dieses neue Konzept entwickelt.“

In der Langen Reihe 102 erwartet die Gäste nicht nur ein modernes, offenes und stylishes Ambiente in familiärer und herzlicher Atmosphäre, sondern auch eine solide IT-Infrastruktur.

So sieht es bei Hugsandplugs von Senay Tansu in Hamburg St. Georg, Lange Reihe 102, aus:

Foto: Hugsandplugs eröffnet in Hamburg.

Hier treffen köstliche Kaffeespezialitäten und gesunde, nachhaltige Speisen auf High-Speed-Internet. Verschiedene Bereiche bieten dabei für jedes Bedürfnis der „Huggies & Pluggies“ den richtigen Raum.

Eine Kaffeebar mit offener Küche lädt zum Chillen und Genießen ein, in einem Gemeinschaftsbereich kann man sich zu zwanglosen Meetings treffen, für das konzentrierte Arbeiten stehen Einzeltische zur Verfügung und der hintere, eher stille Bereich bietet Meeting- und Eventräume sowie Rückzugsmöglichkeiten in geschlossenen Büros.

Es gibt Druck- und Schreddermaschinen, Schließfächer und sogar einen voll ausgestatteten Podcast-Raum. Für größere Veranstaltungen wie Team- und Kundenevents oder Workshops können individuelle Angebote gebucht werden.

Ein sorgfältig kuratiertes Sortiment an Schreibwaren und passenden Nonfood-Artikeln, die den New-Work-Lifestyle ergänzen, runden das Angebot ab.

Weitere Informationen finden Interessierte ab jetzt online sowie aktuell unter hugsandplugs.com.

© Fotos: Firmbee.com, Unsplash (1), hugsandplugs (1)

-> Gefällt Ihnen?
Folgen Sie mir: Facebook | Instagram | LinkedIn | Flipboard | Pinterest | Twitter

Exklusiv bei sierks.com: